5 Musicals in Deutschland, die man gesehen haben muss!

Wenn Sie sich für Musik und Theater interessieren, dann stellt es eine hervorragende Idee dar, ein Musical zu besuchen. Dieser Artikel stellt Ihnen diese Form des Musiktheaters vor und enthält fünf Vorschläge für Ihren nächsten Musicalbesuch.

Ein Musical besuchen: Ein besonderes Erlebnis

Wenn Sie Musik, Tanz und Schauspiel auf eine besondere Art erleben möchten, bietet es sich an, ein Musical zu besuchen. Diese Form des Musiktheaters findet in Deutschland immer mehr Anhänger. Fast jede Großstadt verfügt mittlerweile über ein Musical-Haus, das den Menschen in der Umgebung eine herausragende Unterhaltungsmöglichkeit bietet. Da die Angebote dabei jeweils verschieden sind, können Sie auch Musicalreisen zu verschiedenen Aufführungsorten unternehmen.

Auf diese Weise lernen Sie faszinierende Städte im ganzen Bundesgebiet kennen. Den Höhepunkt Ihres Aufenthalts stellt dann der Musicalbesuch dar. Dabei erleben Sie die Musik und das Schauspiel auf eine sehr intensive Weise. Musicalreisen stellen daher eine hervorragende Idee für Ihren nächsten Familienausflug dar.

Video: König der Löwen- Der ewige Kreis (Musical)

Musical: Überblick über diese Form des Musiktheaters

Wie bereits im vorherigen Abschnitt ausgeführt, hat sich das Angebot für Musicals in Deutschland in den letzten Jahren stark ausgeweitet. Aus diesem Grund halten die meisten Menschen diese Form des Musiktheaters für eine neue Erscheinung. Allerdings hat sie bereits eine lange Geschichte. Das erste Musical stammt aus dem Jahr 1866. Damals wurde das Stück The Black Crook am Broadway uraufgeführt. Zu dieser Zeit herrschte in den Schauspielhäusern der USA die europäische Musik vor – insbesondere die Oper und die Operette. Eine einheimische Gattung gab es damals nicht.

Bei The Black Crook handelte es sich ursprünglich um ein Melodram des Schriftstellers Charles Barras. Als die Uraufführung anstand, befand sich jedoch gerade eine europäische Balletttruppe in New York. Diese sollte ursprünglich an der Acadamy of Music auftreten. Da diese jedoch einem Feuer zum Opfer fiel, musste der Auftritt ausfallen. Da die Tänzerinnen und Tänzer nun keine Beschäftigung hatten, wurden sie in das Melodram integriert. Auf diese Weise entstand eine bunte Mischung aus Schauspiel, Musik und Tanz.

Das Stück hatte so viel Erfolg, dass sich daraus eine neue Gattung entwickelte. Das Musical stellt die erste eigene amerikanische Form des Musiktheaters dar. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erlebte es dann eine wahre Blütezeit. Bekannte Komponisten wie George Gershwin, Frederick Loewe oder Leonard Bernstein trugen dazu bei, dass es auf der ganzen Welt bekannt wurde. Seit dieser Zeit haben auch viele Theaterhäuser in Europa Musicals in ihr Programm aufgenommen.

Mittlerweile handelt es sich beim Musical um eine etablierte Form des Tanztheaters in Deutschland.

Mittlerweile handelt es sich beim Musical um eine etablierte Form des Tanztheaters in Deutschland. (#04)

Musicals in Deutschland werden immer beliebter

In den Anfangszeiten des Musicals konnte sich diese Form von Veranstaltung in Europa nicht durchsetzen. Die Theater nahmen diese Stücke nur vergleichsweise selten in ihre Programme auf. Die Premieren waren häufig nicht allzu gut besucht, sodass die Aufführungen keinen Erfolg hatten. Das änderte sich erst nach dem Zweiten Weltkrieg. Ab diesem Zeitpunkt stieg die Zahl der Darbietungen deutlich an. Auch hinsichtlich der Zuschauer gab es hohe Steigerungsraten.

Mittlerweile handelt es sich beim Musical um eine etablierte Form des Tanztheaters in Deutschland. Das zeigt die unten stehende Tabelle. Demnach nimmt hierzulande nach wie vor die Oper die Spitzenposition ein. An zweiter Stelle stehen Tanzaufführungen. Fast gleichauf liegt jedoch das Musical. Dieses konnte die Operette – die im 19. Jahrhundert noch eine große Bedeutung hatte – weit abgeschlagen auf den letzten Platz verdrängen.

Anzahl der Besucher im Musiktheater (Spielzeit 2013/14)
Oper 3.985.642
Tanz 1.680.573
Musical 1.522.998
Operette 526.772
Insgesamt 7.715.985

Quelle

In Deutschland gibt es unzählige Möglichkeiten für den Besuch eines Musicals.

In Deutschland gibt es unzählige Möglichkeiten für den Besuch eines Musicals. (#05)

Ein weiteres Indiz für die zunehmende Beliebtheit ist die steigende Auslastung der Aufführungen. In der Spielzeit 2000/01 lag diese noch bei 76,8 Prozent. Bis zur Spielzeit 2016/17 ist sie jedoch auf 83,9 Prozent angestiegen. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass in den letzten Jahrzehnten in Deutschland viele neue Musicalhäuser entstanden sind, zeigt dieser Wert deutlich, dass diese Form des Tanztheaters immer mehr Zuschauer anzieht.

Die Auslastung der Musical-Aufführungen (Besucher in % der verfügbaren Plätze
2000/01 76,8
2005/06 76,1
2010/11 80,8
2015/16 82,6
2016/17 83,9

Quelle

Wenn Sie sich für Musik und Theater interessieren, dann stellt es eine hervorragende Idee dar, ein Musical zu besuchen.

Wenn Sie sich für Musik und Theater interessieren, dann stellt es eine hervorragende Idee dar, ein Musical zu besuchen.(#06)

Beliebte Musicals in Deutschland: Die Zuschauerzahlen

In Deutschland gibt es unzählige Möglichkeiten für den Besuch eines Musicals. Die verschiedenen Musicalstädte locken die Zuschauer mit vielen attraktiven Angeboten. Die Art der Musicals kann dabei ganz unterschiedlich sein. Es gibt Werke, die sich eher an der klassischen Musik orientieren – beispielsweise die Werke von George Gershwin oder Cole Porter.

Viele neuere Musicals nehmen hingegen Elemente der modernen Musik auf. Sehr bekannteste Beispiele hierfür sind die Musicals Hair und The Rocky Horror Show. Diese hatten ihre Premieren in den 60er beziehungsweise in den 70er Jahren. Auch die aktuellen Kompositionen orientieren sich meistens an der zeitgenössischen Rock- oder Pop-Musik.

Der Erfolg der einzelnen Musicals ist ganz unterschiedlich. Manche Produktionen ziehen jedes Jahr Hunderttausende Zuschauer an. Für andere Aufführungen werden hingegen nur wenige Tickets verkauft.

Die folgende Tabelle zeigt die erfolgreichsten Musicals der Spielzeit 2016/17.

Die beliebtesten Musicals in Deutschland nach Zahl der Besucher
Starlight Express 416.566
Tanz der Vampire 158.000
Heiße Ecke 136.096
My Fair Lady 128.522
Sister Act 125.000

Quelle

Fünf Musicals in Deutschland, die Sie gesehen haben sollten

Wie der vorherige Abschnitt ausgeführt hat, ist der Erfolg der einzelnen Musicals sehr unterschiedlich. Doch nicht immer bedeutet ein großer Zuschauerandrang, dass die Aufführung auch jeden Geschmack trifft. Im folgenden sollen fünf verschiedene Musicals und die zugehörigen Musicalstädte vorgestellt werden. Die Liste enthält sowohl die größten Publikumserfolge als auch einige Geheimtipps.

Video: Starlight Express: 30 Jahre Starlight Express 2018 in Bochum!

1. Starlight Express

Wie bereits gezeigt, ist Starlight Express das erfolgreichste Musical in Deutschland. Jedes Jahr besuchen mehrere Hunderttausend Menschen diese Show. Die Uraufführung des Musicals von Andrew Lloyd Webber fand 1984 in London statt. In Deutschland ist es seit 1988 in Bochum zu sehen. Seit diesem Zeitpunkt steht es ununterbrochen auf dem Spielplan und ist damit das am längsten laufende Musical der Welt. Das besondere an diesem Stück ist, dass beinahe alle Darsteller auf Rollschuhen unterwegs sind. Das verleiht der Aufführung eine ganz besondere Dynamik.

Die Geschichte dreht sich dabei um den Traum eines kleinen Jungen, der von einer Weltmeisterschaft der Züge handelt. Die Hauptfigur ist Rusty – eine etwas veraltete aber liebenswerte Dampflok.

Dieses Musical ist im Starlight Express Theatre in Bochum zu sehen:

Starlight Express Theater
Stadionring 24
44791 Bochum

Video: West Side Story – Oper Dortmund

2. West Side Story

Zu den klassischen Musicals zählt die West Side Story von Leonard Bernstein. Die Uraufführung fand 1957 in New York statt. Viele Melodien aus diesem Werk sind mittlerweile weltbekannt. Die Handlung orientiert sich an Shakespeares Werk Romeo und Julia. Allerdings wird diese in die Zeit der 50er Jahre versetzt.

Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Tony und Maria, die Mitglieder zweier verfeindeter Gangs sind. Sie verlieben sich ineinander, was jedoch auf den Widerstand ihrer Freunde stößt. Die West Side Story hat in Deutschland keinen festen Veranstaltungsort. Allerdings gibt es immer wieder Tourneen, bei denen dieses Meisterwerk auch in Deutschland zu sehen ist.

Für 2019 sind beispielsweise Aufführungen an folgenden Orten geplant:

MUSICAL DOME KÖLN
Goldgasse 1
50668 Köln

Staatsoper unter den Linden
Unter den Linden 7
10117 Berlin

Semperoper Dresden
Theaterplatz 2
01067 Dresden

Video: PARAMOUR – Das Musical – Die Hauptdarsteller stehen fest

3. Cirque du Soleil

Eine ganz besondere Veranstaltung ist das Musical Cirque du Soleil, das in Hamburg aufgeführt wird. Dieses vereint Musik und Tanz mit der einzigartigen Akrobatik, für die der Cirque du Soleil bekannt ist. Auch hier steht eine Liebesgeschichte im Mittelpunkt: Die Schauspielerin Indigo muss sich entscheiden, ob sie ihrem Herzen folgt oder ob für sie eine große Karriere wichtiger ist. Dabei können Sie auch Tickets für die ganze Familie bestellen: Die beeindruckenden Akrobatik-Darbietungen werden auch die Kinder begeistern.

Dieses Musical wird hier aufgeführt:

Stage Theater Neue Flora Hamburg
Stresemannstraße 161
22769 Hamburg

Das Musical My Fair Lady von Frederick Loewe zählt ebenfalls zu den Musical-Klassikern.

Das Musical My Fair Lady von Frederick Loewe zählt ebenfalls zu den Musical-Klassikern. (#02)

4. My Fair Lady

Das Musical My Fair Lady von Frederick Loewe zählt ebenfalls zu den Musical-Klassikern. Die Uraufführung erfolgte 1956 in New York. Das Stück handelt vom Philologen und Phonetiker Professor Higgins, der auf das einfache Blumenmädchen Eliza Doolittle trifft. Dieser vertritt die These, dass sich auch Personen aus unteren Gesellschaftsschichten in der feinen Gesellschaft durchsetzen könnten, wenn sie nur eine gute Sprache verwenden würden. Um dies zu bestätigen, soll Eliza Sprachunterricht erhalten. Das Musical stellt mit viel Witz die gesellschaftlichen Probleme dieser Zeit dar. Auch für My Fair Lady gibt es keinen dauerhaften Aufführungsort.

Für 2019 sind jedoch Aufführungen an folgenden Schauspielhäusern vorgesehen:

Komische Oper Berlin
Behrenstraße 55-57
10117 Berlin

Oper Köln
Offenbachplatz
50667 Köln

Passend zum neuen Kinofilm stellt es auch eine hervorragende Idee dar, das Musical Mary Poppins zu besuchen.

Passend zum neuen Kinofilm stellt es auch eine hervorragende Idee dar, das Musical Mary Poppins zu besuchen.(#03)

5. Mary Poppins

Passend zum neuen Kinofilm stellt es auch eine hervorragende Idee dar, das Musical Mary Poppins zu besuchen. Dieses beruht auf den weltbekannten Songs des Disney-Klassikers aus dem Jahre 1964. Die Musical-Version entstand jedoch erst 2004. Im Mittelpunkt steht dabei ein Kindermädchen, das zusammen mit den Kindern, die es betreut, magische Abenteuer erlebt.

Stage Theater an der Elbe
Rohrweg 13
20457 Hamburg


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: telesniuk -#01: Magi Bagi -#02: rook76 -#03: Featureflash Photo Agency _-#04: padmak-#05: _kojoku-#06: Pushkin

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply